An- und Abflugverfahren

Nach ausgiebiger Diskussion ist ein geändertes An- und Abflugverfahren festgelegt worden. Die wesentliche Änderung ist, dass nur noch der Anflug über den Windpark Ost erfolgt und der Abflug in Verlängerung der Abflugrichtungen. Der Abflug auf der – 34 – Richtung Norden dreht kurz nach dem Start auf 0°. So wird das Überfliegen von Terheeg vermieden.
Der Abflug auf der – 16 – Richtung Süden folgt der Bundesstraße L19.  Wobei der Ausflug rechts von der Straße liegt und im nötigen Abstand zum Windpark Süd erfolgt. Hier sollte besonders darauf geachtet werden, dass im weiteren Abflug die Ortschaft Holzweiler gemieden wird.

Die genaue Darstellung ist in der geänderten Platzrundenkarte dargestellt:

Platrundenkarte

Im Rahmen der Überarbeitung wurde auch die Platzrundenkarte auf einen aktuellen Stand gebracht. Durch die Wanderung des Braunkohleabbaus Garzweiler ist die alte A61 verschwunden und im Umfeld von Erkelenz einige neue Siedlungen entstanden.

Dieser Bereich ist nur registrierten Mitgliedern vorbehalten. Wenn Du ein registriertes Mitglied bist, logge Dich bitte zuerst ein. Wenn Du Dich registrieren möchtest so sprich bitte den Vorstand an.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld